AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

© 2021 - Heute | Klein Holland | Lena Johanna Maria van Assema

© 2015 - 2021 | Gretl's Hof | Lena Johanna Maria van Assema

Wellbeek 5 | 37412 Herzberg am Harz | Bundesrepublik Deutschland

Wir gehen immer davon aus, dass Sie, bevor Sie eine Reservierung oder Buchung bei uns vornehmen, unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen haben. 

48 STUNDEN RESERVIERUNG

• Sie können Online eine Option für 48 Stunden reservieren. Somit haben Sie etwas Bedenkzeit, mit der Sicherheit, dass die Unterkunft für Sie freigehalten wird. Sie können uns innerhalb von 48 Stunden mitteilen, dass Sie die Reservierung in eine Buchung umwandeln möchten. Wenn Sie nichts machen, verfällt sie automatisch nach der angegebenen Frist.

• Eine Option für 48 Stunden ist unverbindlich.

BUCHEN

Über das Internet

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Buchung direkt online bei uns vornehmen. Online-Buchen ist nicht schwierig. Wenn Sie aber Unterstützung von uns bevorzugen, rufen Sie uns einfach an.

Sie können uns auch eine E-Mail schicken mit den Daten:

  • die gewünschte Ferienwohnung
  • der gewünschter Zeitraum
  • der Personenanzahl

Telefonisch

Sie können das gewünschte Ferienwohnung oder Gruppenunterkunft auch telefonisch buchen, indem Sie während unsere Geschäftszeiten Kontakt mit uns aufnehmen. Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden eine Buchungsbestätigung per E-Mail.

  • Festnetz: 05585 999 7949 
  • Handy: 0151 2610 1874

Gut zu wissen, bevor Sie buchen/reservieren

• Die Ferienwohnungen und Gruppenunterkünfte können Sie buchen ab minimal 3 Nächte. Im Sommerferien ab minimal 7 Nächte und im Weihnachtsferien ab minimal 5 Nächte.

• Mit dem Absenden einer Online Buchung erklären Sie gleichzeitig Ihr Einverständnis zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

• Mit dem Absenden einer Online Buchung ist der Kauf (die Buchung) obligatorisch (verbindlich).

ZAHLUNGBEDINGUNGEN

Anzahlung

  • Nach Erhalt Ihrer Buchungsbestätigung müssen Sie uns sofort eine Anzahlung von 30% überweisen. Sobald diese Anzahlung auf unserem Bankkonto sichtbar ist, ist Ihre Buchung endgültig..

Zusätzlicher Hinweis!

  • Unser System ist voll automatisiert. Wenn eine Anzahlung nicht innen 72 Stunden erfolgt, wird sie von unserem System als Stornierung angesehen und die Unterkunft wird wieder als verfügbar angegeben. Wenn wir dies nicht, oder zu spät, bemerken/korrigieren kann dies im schlimmsten Fall zu einer Überbuchung führen. Im Falle von Überbuchung wird die erste bezahlte Buchung von unserem System als endgültige Buchung gehalten. Der nachfolgende automatisch gesendete Zahlungsbeleg kann nicht mehr rückwirkend bearbeitet werden. Wir können Sie daher nur dringend im Voraus darauf hinweisen, dass eine direkte Anzahlung wirklich notwendig ist, um Ihre Buchung endgültig zu machen.

Restzahlung

  • Die Restzahlung von 70% muss spätestens 45 Tagen vor Ihrer Ankunft auf unser Bankkonto überwiesen werden. Geschieht dies nicht, senden wir Ihnen einmal eine Erinnerung. 

Zusätzlicher Hinweis! 

  • Wenn nach dem Versand dieser einmaligen Erinnerung keine sofortige Zahlung erfolgt, wird das System Ihre Buchung innerhalb von 7 Tagen automatisch stornieren. Im Falle einer Stornierung, ob automatisch oder nicht, tritt automatisch unsere Stornierungsrichtlinie in Kraft.

Teilzahlung

  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, uns Ihre Buchung in Teilen zu bezahlen.
  • Wenn Sie von der Möglichkeit der Teilzahlung Gebrauch machen möchten, müssen Sie uns dies unmittelbar nach der Buchung per E-Mail mitteilen.
  • Teilzahlung ist jedoch nur für die verbleibende Zahlung (Restzahlung) möglich. Ihre erste Zahlung beträgt immer 30% des Gesamtbetrags.
  • Ebenso müssen Sie die letzte Teilzahlung spätestens 45 Tagen vor Ihrem Aufenthalt bezahlt haben.
  • Während der Laufzeit müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Zahlungen uns spätestens zu den vereinbarten Terminen gutgeschrieben werden. 
  • Im Falle des wiederholten Verzuges sind wir berechtigt, den ausstehenden Betrag sofort und in voller Höhe einzufordern.

Zusätzlicher Hinweis!

  • Wenn nach dem Absenden einer Zahlungserinnerung keine direkte Zahlung erfolgt, storniert das System Ihre Buchung automatisch innerhalb von 7 Tagen. Im Falle einer (automatischen oder nicht automatischen) Stornierung werden unsere Stornierungsbedingungen automatisch wirksam.

Komplettzahlung (Vorkasse)

Natürlich können Sie auf Wunsch auch den Gesamtbetrag in einer Zahlung bezahlen. Eine vollständige Zahlung muss aber sofort nach Erhalt der Buchungsbestätigung an uns erfolgen, damit Ihre Buchung tatsächlich als endgültige Buchung bei uns eingebucht wird. Wenn dies nicht rechtzeitig erfolgt, können die gleichen Probleme auftreten, die in der Anzahlung "Zusätzlicher Hinweis!" Angegeben sind.

Sonstige Zahlungsbedingungen

• Aufenthalte innerhalb 45 Tagen nach buchen müssen direkt nach Bestätigung 100% bezahlt werden.

• Aufenthalte innerhalb 7 Tagen nach Buchung müssen direkt und völlig bei Ankunft in Bar oder mit EC-Karte (+1%) oder KreditKarte (+2%) bezahlt werden.

• Bei Buchungen über Buchungsportale wie Travanto, Micazu, Booking.com, FeWo-Direkt, Usw. können die Zahlungsbedingungen von unseren Zahlungsbedingungen abweichen. Die Zahlungsbedingungen der Person / Firma, an die Sie Ihre Zahlung geleistet haben, sind verbindlich.

STORNIERUNGSBEDINGUNGEN

Die Stornierung Ihrer Reservierung/Buchung bei uns akzeptieren wir:

• ab Buchungsdatum bis der 45. Tag vor Anreise, gegen Zahlung an uns von 30% der Gesamtsumme.

• von der 44. Tag bis zu der 30. Tag vor Anreise, gegen Zahlung an uns von 50% der Gesamtsumme.

• von der 29. Tag bis zu der 14. Tag vor Anreise, gegen Zahlung an uns von 70% der Gesamtsumme.

• von der 13. Tag bis zu der 1. Tag vor Anreise, gegen Zahlung an uns von 90% der Gesamtsumme.

• bei einer Stornierung auf der Tag des Aufenthalt oder während des Aufenthalt, gegen Zahlung an uns von 100% der Gesamtsumme.

• Eine Reise- und/oder Stornierungsversicherung können Sie nur bei Ihrer eigenen oder von Ihnen selbst gewählten Versicherungsgesellschaft abschließen.

• Die Kosten für die von uns für Sie besorgten HarzCards können wir bei einer Stornierung leider nicht erstatten.

• Bei Buchungen über Buchungsportale wie Travanto, Micazu, Booking.com, FeWo-Direkt, Usw. können die Stornierungsregeln von unseren Regeln abweichen.

Die Stornierungsregeln der Person / Firma, an die Sie Ihre Anzahlung geleistet haben, sind verbindlich.

KAUTION

Die Kaution beträgt 100,00 € pro gemietete Wohneinheit:

• Der silberne Holzschuh (Hauscode: wb5kh1) 100,00 €

• Der Schloss Gracht (Hauscode: wb5kh2) 100,00 €

• Der Tulpenberg (Hauscode: wb5kh3) 100,00 €

• Das Waldwasser (Hauscode: wb5kh4) 100,00 €

• Himmel & Erde (Hauscode: wb5kh12) 200,00 €

• Naturperlen (Hauscode: wb5kh34) 200,00 €

• Holland-Harz Experience (Hauscode: wb5kh1234) 400,00 €

Aufgrund unserer Verfahrensweise, die Möglichkeit des "kontaktlosen Check-in" anzubieten, muss die Anzahlung mindestens 7 Tage vor der Anreise auf unserem Bankkonto eingegangen sein. Die Kaution, oder ein Teil davon, wird innerhalb von 7 Tagen nach der Abreise, nach einer (schadensfreien) Kontrolle, auf die angegebene IBAN-Nummer zurückerstattet.

HUNDE

• Wir berechnen einen Betrag pro Hund pro Nacht, und maximal 2 Hunde pro Wohneinheit sind erlaubt.

• Sie müssen für einen geeigneten Schlafplatz für Ihren Hund Sorge tragen, vorzugsweise eine Transporthundehütte.

AUFENTHALT

• Während Ihres Aufenthaltes in Klein Holland müssen Sie über eine Haftpflichtversicherung mit ausreichender Deckung verfügen.

• Die von Ihnen gebuchte/n Unterkunft/Unterkünfte können am Anreisetag ab 16:00 Uhr genutzt werden.

• Jeden Aufenthalt (inkl. Nebenkosten) muss bei Anreise 100% bezahlt sein/werden.

• Sie müssen während Ihres Aufenthalts unsere Hausordnung einhalten. (Siehe digitale Gästemappe.)

• Die von Ihnen gebuchte/n Unterkunft/Unterkünfte können am Abreisetag bis 10:00 Uhr genutzt werden und sollen Besenrein hinterlassen werden

• Alle von Ihnen erworbenen Zusatzleistungen vor Ort müssen vor der Abreise an uns bezahlt werden.

NUTZUNGSBEDINUNGEN WLAN

In alle Ferienwohnungen, Café Klein Holland und dem Garten können Sie ein W-Lan-Netzwerk (im Folgenden: „Netzwerk“) nutzen. Das Netzwerk wird von Klein Holland in zusammenarbeit mit der Telekom GmbH, (im Folgenden: „Anbieter“) angeboten. Für die Nutzung dieses Netzwerks gelten Nutzungsbedingungen, die für alle Benutzer des Netzwerks Gültigkeit besitzen. Durch die Nutzung des Netzwerks verpflichtet sich jeder Benutzer, die folgenden Nutzungsbedingungen einzuhalten;

• Das Netzwerk darf nicht für folgende Zwecke genutzt werden:

- Spam, Viren oder illegale Software verbreiten, nutzen oder herunterladen

- sich selbst und/oder anderen Zugang zu Netzwerken, Computern, Informationen oder (Peripherie-)Geräten verschaffen, die nicht für den öffentlichen Gebrauch vorgesehen sind

- für Handlungen, die illegal, bedrohend, beleidigend, einschüchternd, betrügerisch, anstößig oder verleumderisch sind.

• Es ist nicht gestattet, zu versuchen Zugang zu unautorisierten Diensten, Nutzeraccounts oder Computersystemen zu bekommen, egal auf welche Weise.

• Die Nutzung des Netzwerks darf niemals den nationalen Gesetzen und Vorschriften zuwiderlaufen.

• Das Versenden von Informationen (z. B. per E-Mail) über das Netzwerk ist nicht gesichert und kann zum Verlust, Abgefangen werden und/oder Verändern der Informationen führen. Nutzern wird empfohlen, mindestens ein Antivirenprogramm und eine Firewall zu nutzen. Außerdem wird empfohlen, eine VPN-Verbindung herzustellen, wenn vertrauliche oder sensible Informationen versendet werden oder Verbindung zu einem Firmennetzwerk hergestellt wird.

• Die Nutzung des Netzwerks geschieht vollständig auf eigenes Risiko des Nutzers. Der Anbieter des Netzwerks ist nicht haftbar für jeglichen Schaden, der infolge der Nutzung des Netzwerks erlitten wird.

• Der Anbieter behält sich das Recht vor, dem Nutzer, der sich nicht diesen Nutzungsbedingungen entsprechend verhält, den Zugang zum Netzwerk zu entziehen und ihn aus dem Netzwerk zu entfernen. Außerdem ist der Nutzer, der diesen Nutzungsbedingungen zuwiderhandelt, für alle dadurch dem Anbieter entstehende Schäden haftbar.

• Der Hauptmieter muss diese Nutzungsbedingungen spätestens bei der Ankunft unterschreiben. Der Hauptmieter unterschreibt für alle im Mietvertrag / Unterkunft / Unterkünfte anwesenden Personen.

Wichtige Warnung!

Sobald das in der digitalen Gästemappe zur Verfügung gestellte Passwort auf Geräten eingegeben und bestätigt wird, erklärt sich der Nutzer automatisch mit den vorstehenden Bedingungen und der Haftung für alle daraus entstehenden Folgen vollumfänglich einverstanden. Wir empfehlen daher dringend, die gesamte Gruppe über die strengen Regeln für die Nutzung und insbesondere für das Herunterladen von Daten aus dem klein Holland Netzwerk zu informieren. Und dass im Falle eines Verstoßes etwaige Bußgelder oder andere strafrechtliche Konsequenzen vom Hauptmieter zu tragen sind. Da Deutschland diese Gesetzgebung sehr ernst nimmt und tatsächlich durchsetzt, können die Bußgelder absurd hoch sein. N.B. Zwischen dem Aufenthalt und dem Erhalt eines möglichen Bußgeldes kann eine beträchtliche Zeitspanne vergehen. Es kann daher vorkommen, dass bei Nichteinhaltung der Regeln, auch weit nach dem Aufenthalt, die während des Aufenthaltes angefallenen Bußgelder noch bezahlt werden müssen.

VIDEOÜBERWACHUNG

In den Bereichen, die ursprünglich zu unserem Privatbereich gehören und die von allen unseren Gästen genutzt werden können, setzen wir eine 24/7-Videoüberwachung ein.

Dies betrifft die folgenden Bereiche:

  • Parkplatz
  • Eingangsbereich
  • gemeinschaftliche Bereichen; Flure und Café Klein Holland
  • Grundstück; rechte Seite des Hauptgebäudes von vorne nach hinten, gesamte Rückseite des Hauptgebäudes und linke Seite des Hauptgebäudes von vorne nach hinten

Verwendungszweck

da mehrere Wohneinheiten gleichzeitig an verschiedene Mieter oder an große(r) Gruppen vermietet werden können, was für uns als Vermieter immer ein erhöhtes Risiko bedeutet, kann sich sowohl bei unbeabsichtigten als auch bei beabsichtigten (Vandalistischen) Beschädigungen an unserem und fremdem Eigentum die Frage nach dem/den tatsächlichen Verursacher(n) stellen. Um möglichen Streitigkeiten, falschen Anschuldigungen und ähnlichen Folgen vorzubeugen, die zu einer möglichen Eskalation(en) untereinander oder mit uns als Vermieter führen können, bietet das Videoüberwachungssystem in diesem Fall / diesen Fällen eine unwiderlegbare Antwort bitte beachte, dass die Videoüberwachung nicht rund um die Uhr von uns überwacht / beobachtet wird. Das System ist daher nicht als Ersatz-Aufsichtsperson für Minderjährige, behinderte Personen usw. gedacht. Wir fordern Eltern / Erziehungsberechtigte / verantwortliche Person(en) auf, immer persönlich für die Sicherheit und das Verhalten von Personen verantwortlich zu sein / zu bleiben, von denen aufgrund von Alter, Behinderung etc. rechtlich oder tatsächlich nicht erwartet werden kann, dass sie selbst Verantwortung tragen Anzeige der Anwesenheit da für das Absenden der Online-Buchung die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen erforderlich ist, gehen wir davon aus, dass dem Buchenden diese Regelung vor der Buchung bekannt ist/war. Der Einsatz einer Video-Überwachung wurde von uns auch an die von uns genutzten Partnerportale gemeldet. Wir können niemals für eine falsche Anzeige / Aussage oder dafür, dass Sie diese nicht gelesen haben, haftbar gemacht werden. Anträge auf Rückgängigmachung vor oder Erstattung während des Aufenthaltes werden daher für unbegründet erklärt Datenspeicherung wir übernehmen die volle Verantwortung für das von uns eingesetzte Videoüberwachungssystem und die damit verbundenen Rechte und Pflichten. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir dafür Sorge tragen werden, dass der Datenschutz, wie er in den geltenden Gesetzen zum Schutz personenbezogener Daten (DSGVO) festgelegt ist, nicht verletzt wird. Bilder werden maximal 48 Stunden lang gespeichert und dann automatisch überschrieben Inkrachttreding Diese Bestimmungen gelten mit dem Betreten der von uns zur Verfügung gestellten, aber zur gemeinsamen Nutzung bestimmten und im ersten Absatz genannten (Private) Bereiche von klein Holland, Wellbeek 5, 37412 Herzberg am Harz - Sieber, Bundesrepublik Deutschland 

Verwendungszweck

Da mehrere Wohneinheiten gleichzeitig an verschiedene Mieter oder an große Gruppen vermietet werden können, die für uns als Vermieter immer ein höheres Risiko mit sich bringen, kann dies sowohl bei unbeabsichtigten als auch bei vorsätzlichen (Vandalistische) Schäden an unserem und dem Eigentum anderer Personen zu einem Problem über den / die tatsächlichen Täter gelangen. Um mögliche Streitigkeiten, falsche Anschuldigungen und ähnliche Konsequenzen zu vermeiden, die zu einer möglichen Eskalation untereinander oder mit uns als Vermieter / Gastgeber führen könnten, bietet das Videoüberwachungssystem in diesem Fall / diesen Fällen eine unwiderlegbare Ergebnis. Bitte beachten Sie, dass das Videoüberwachungssystem von uns nicht rund um die Uhr überwacht / angesehen wird. Das System ist daher nicht als Ersatzbetreuer für beispielsweise Minderjährige, Menschen mit Behinderungen usw. gedacht. Wir fordern die Eltern / Betreuer / Verantwortlichen dringend auf, immer für die Sicherheit und das Verhalten von Personen verantwortlich zu sein / zu bleiben, davon aus Gründen des Alters, der Behinderung usw. nicht erwartet werden kann, dass sie selbst die Verantwortung dafür übernehmen können.

Hinweis auf Anwesenheit

Da Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen müssen, bevor Sie Ihre Online-Buchung absenden, gehen wir davon aus, dass Ihnen diese Bestimmung vor der Buchung bekannt ist / war. Sicherheitshalbe, haben wir diese Bestimmung an mehreren Stellen und in mehreren öffentlich zugänglichen Dokumenten angegeben. Wir haben den von uns verwendeten Partnerportalen auch die Verwendung eines Videoüberwachungssystems gemeldet. Wir können niemals für eine falsche Darstellung / Aussage oder nicht lesen, haftbar gemacht werden. Jeder Antrag auf Rückerstattung vor oder während des Aufenthalts wird daher für unbegründet erklärt.

Rechenschaftspflicht der Datenspeicherung

Wir tragen die volle Verantwortung für das von uns benutzte Videoüberwachungssystem und die damit verbundenen Rechte und Pflichten. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass der Datenschutz gemäß den geltenden Gesetzen zum Schutz personenbezogener Daten (DSGVO) nicht verletzt wird.

Inkrafttreten

Diese Bestimmung wird tatsächlich wirksam, wenn Sie die zuvor erwähnte privaten, jedoch für gemeinsamen Nutzung bestimmte, Bereiche betreten.

HAFTUNG & SCHADENSREGELUNGEN

• Wir haften nicht für Schäden / Verlust / Diebstahl an / von Eigentum von Gästen. Unabhängig davon, ob diese von Dritten verursacht wurden oder nicht.

• Für eventuell von Ihnen verursachte Schäden an uns und/oder an unseren Gästen oder Schäden bzw. Verlust unseres Eigentums oder des Eigentums unserer Gäste haften immer Sie selbst.

• Wir werden unsererseits dafür Sorge tragen, dass alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen zur Vermeidung von Unfällen getroffen worden sind. Sollte trotz unserer Sorgfalt dennoch etwas geschehen, gelten folgende Bestimmungen;

1. Wir haften niemals für Unfälle, die nicht auf unserem, im Grundbuchamt eingetragenen Gelände stattfinden.

2.  Bei Unfällen, die auf unserem Gelände passieren, wird von uns oder einer unabhängigen Person untersucht, was und wie genau stattgefunden hat und wer dafür die Verantwortung trägt.

3. Falls die Schuld nachweislich bei uns liegt, werden wir diese selbstverständlich übernehmen und unsere Versicherung informieren.

4. Falls uns kein fahrlässiges Verhalten nachgewiesen werden kann, haften wir grundsätzlich nicht.

• Wir haften nie für eventuelle Schäden, eventuellen Verlust oder Diebstahl Ihres Fahrzeugs bzw. aus Ihren Fahrzeugen. Schäden, die Sie selbst verursachen, melden Sie bitte sofort dem Inhaber des betreffenden Fahrzeugs. Wir gehen davon aus, dass Sie solche Angelegenheiten im gegenseitigen Einvernehmen klären.

• Das Zusammensein mit unseren Tiere geschieht auf eigenes Risiko. Kinder bis 12 Jahre sollten sich nur in Begleitung eines Erwachsenen bei die Tiere aufhalten. Im Schadensfall oder Verlustfall - sollte Ihre Schuld nachweisbar sein - werden Ihnen von uns die entstandenen und zukünftigen Kosten in Rechnung gestellt. In anderen Angelegenheiten bezüglich z.B. unserer Pony-Hiking, verweisen wir Sie auf die entsprechenden eigenen Geschäftsbedingungen.

• Von Ihnen verursachter Wertschäden, die nicht höher sind als die von Ihnen gezahlte Kaution, begleichen wir sofort.

• Für Entschädigung von Ihnen verursachter Wertschäden, die höher sind als die von Ihnen gezahlte Kaution, sollten Sie sich an Ihre Versicherungsgesellschaft wenden oder Sie müssen uns für den Schaden aus Ihrem eigenen Kapital entschädigen.

• Wenn Ihre Versicherungsgesellschaft uns keine, oder nicht ausreichende, Entschädigung zahlt, können wir verlangen, dass uns der Schaden aus Ihrem eigenen Kapital erstattet wird.

BEWERTUNGEN

• Wir garantieren, dass alle auf unserer Website angezeigten Bewertungen tatsächlich von Gästen vorgenommen wurden, die einen Aufenthalt bei uns verbracht haben.

• Diese Bewertungen bestehen aus Online-Beiträgen, aber auch aus schriftlichen Beiträgen in den bei uns vorliegenden Gästebüchern.

• Diese schriftlichen Bewertungen sowie die Anzahl der uns zugewiesenen Sterne werden von uns genau übernommen (die ursprünglichen Beiträge werden nachweislich von uns aufbewahrt). Die einzige Anpassung ist das Auslassen von Fakten, die zur Erkennung von Personen führen können, wie z. B. Kombinationen von Vor- und Nachnamen, Familienzusammensetzungen, Wohnort, Usw. Wenn Sie als Gast dagegen sind, Ihren schriftlichen Beitrag online in unser Gästebuch aufzunehmen, können Sie uns dies melden. In diesem Fall werden wir Ihre Bewertung nicht auf unserer Website oder anderswo online platzieren. Sofern uns nicht anders angegeben, erklären Sie sich damit einverstanden, Ihre Bewertung online anzuzeigen.

BESCHWERDEN

• Wir werden natürlich immer alles tun, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass etwas zu Enttäuschungen geführt hat, bitten wir Sie, dies mit uns persönlich zu besprechen. Wenn Sie ein persönliches Gespräch vor Ort schwierig finden, verstehen wir, dass Sie dies später lieber telefonisch oder sogar per E-Mail tun möchten. Wir versprechen Ihnen, dass wir Ihre Beschwerde, egal wie Sie sich uns nähern, immer ernst nehmen, mit Respekt behandeln und im Rahmen unserer Möglichkeiten nach einer zufriedenen Lösung suchen.

• Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass auch wir mit Respekt behandelt werden möchten. Wenn dies nicht der Fall ist und Sie uns oder unser Unternehmen zu Unrecht diskreditieren, sind wir gezwungen, rechtliche Schritte in Bezug auf Diffamierung einzuleiten.

SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist. 


ZUSÄTZLICHE UND/ODER ANGEPASSTE BEDINGUNGEN

COVID-19 FRAGE & ANTWORT

Buchung

F: Kann ich trotz des Vorhandenseins des COVID-19-Virus für einen beliebigen Zeitraum buchen?

A: Im Prinzip ja. In dem Moment, in dem wir von der Bundesregierung eine Einschränkung für einen bestimmten Zeitraum erhalten, sperren wir als erste Maßnahme sofort den betreffenden Zeitraum in unserem Online-Buchungssystem, so dass es sowohl bei uns als auch bei den von uns genutzten Buchungsportalen fast nicht mehr möglich ist, versehentlich für diesen Zeitraum zu buchen. In solchen Fällen können wir jedoch Ihre Reservierung mit Voranmeldung, telefonisch oder per E-Mail annehmen.

Zahlung

F: Sollte ich auch in diesen unsicheren Zeiten meine Zahlung sofort nach der Buchung vornehmen?

A: Ja, dies ist aus mehreren Gründen notwendig:

  • das System ist so automatisiert, dass getätigte Reservierungen automatisch in eine definitive Buchung umgewandelt werden, sobald die auf der Rechnung ausgewiesene (An-)Zahlung eingegangen ist. Das bedeutet leider auch, dass bei nicht fristgerechtem Eingang von (An-)Zahlungen auf unserem Bankkonto die Reservierung automatisch storniert wird und weder wir noch der Gast eine besondere Benachrichtigung darüber erhalten.
  • Auch wir als Gastgeber möchten in diesen unsicheren Zeiten eine gewisse Sicherheit haben. Logischerweise könnte es für uns immer noch eine katastrophale Konsequenz haben, dass, wenn wir endlich COVID-19 hinter uns lassen können und somit Reisen immer mehr möglich und weniger eingeschränkt wird, die Leute anfangen zu stornieren, weil die Welt plötzlich wieder viel größer ist. Wir sind daher der Meinung, dass wir, indem wir unseren Gästen die vorübergehend angepassten Stornierungsbedingungen anbieten, einen kleinen Gefallen als Gegenleistung verlangen dürfen, indem wir zumindest die uns geschuldeten Beträge zugesichert bekommen, wenn es keine Garantiemöglichkeiten bezüglich der COVID-19 Umstände gibt. 


  • Die einzige AUSNAHME von dieser Regel ist, wenn wir uns in einem sogenannten 'LOCKDOWN' befinden. Unsere Systeme werden dann " angehalten", und das bedeutet, dass wir keine Einkäufe und Restzahlungen verarbeiten können.
  • In diesen Fällen können wir Ihre Reservierung per Telefon oder E-Mail entgegennehmen, die Reservierung wird von uns auch schriftlich innerhalb von 24 Stunden bestätigt. Nach Aufhebung der Sperre senden wir Ihnen trotzdem die Rechnung zu, und nach Eingang der (An-)Zahlung wird Ihre Reservierung wie üblich in eine definitive Buchung umgewandelt.
  • Gäste, bei denen ein oder mehrere Zahlungstermine in diese Sperrung fallen, erhalten von uns eine schriftliche Nachricht mit der Bitte, die anstehenden Zahlungen bis auf Weiteres zu verschieben.

F: Ich habe bereits gebucht und bezahlt (im Voraus) und nun habe ich irgendwo gehört/gelesen, dass ein touristischer Aufenthalt in dem von mir gebuchten Zeitraum nicht erlaubt ist, was nun?

A: Die zweite Maßnahme, die wir ergreifen, ist, dass wir unsere Gäste, die bereits gebucht haben, so schnell wie möglich über alle Regierungsentscheidungen informieren. Wir werden dies jedoch erst tun, wenn wir die offizielle aktualisierte Gesetzgebung erhalten haben. Es kann also passieren, dass zwischen dem Moment, in dem die Nachricht in den (inter)nationalen Nachrichten erscheint, und dem Moment, in dem wir als Unternehmen diese Regel offiziell durchsetzen, ein Unterschied von einigen Tagen besteht. Die Erfahrung hat gezeigt, dass dies in der Regel einen maximalen Unterschied von etwa drei Tagen ausmacht.

F: Ich werde ein bisschen unruhig wegen all der Ungewissheiten, was wird in diesem Fall mit meiner Zahlung oder Anzahlung passieren?

A: Für alle Buchungen, die direkt bei uns getätigt wurden und die von den von der Regierung verhängten COVID-19-Maßnahmen betroffen sind, haben wir eine "100% Geld-zurück-Garantie". Oder auf Wunsch, und dafür sind wir jedem, der diese Option wählt, sehr dankbar, eine "100%ige Umbuchungsgarantie". 

100% Geld-zurück-Garantie

Egal, ob Sie ( weit) vor dem Auftreten des COVID-19-Virus oder während des Auftretens des COVID-19-Virus buchen, jeder Bucher hat eine 100%ige Geld-zurück-Garantie bis zum Tag der Anreise!

Diese Garantie tritt ohne Probleme in Kraft, wenn:

  • die deutsche Regierung ein offizielles Einreiseverbot für das Land Deutschland, für das Land Niedersachsen oder für den Landkreis Göttingen verhängt
  • Die Regierung des Herkunftslandes hat ein offizielles Reiseverbot für die Bundesrepublik Deutschland, das Land Niedersachsen oder den Landkreis Göttingen ausgesprochen.
  • Der Hauptmieter (die Person, die die Buchung vorgenommen hat) oder eine oder mehrere Personen, die an derselben Adresse wohnen, wurden innerhalb von 14 Tagen vor der Ankunft positiv auf COVID-19 getestet.
  • Wenn eine oder mehrere Personen, die an einer anderen Adresse wohnen, innerhalb von 14 Tagen vor dem Anreisedatum positiv auf COVID-19 getestet wurden, kann auf Wunsch die '100%ige Umbuchungsgarantie' in Anspruch genommen werden.

In allen anderen Fällen gelten unsere normalen Zahlungs- und Stornierungsbedingungen.

100%ige Umbuchungsgarantie

Statt einer kompletten Stornierung können Sie auch eine komplette Umbuchung wählen, dafür sind wir als kleiner Familienbetrieb natürlich sehr dankbar! Als Dankeschön bieten wir eine günstige '100% Umbuchungsgarantie' an:

  • Der bereits gebuchte und vollständig bezahlte Zeitraum kann direkt, oder eventuell später, aber mindestens innerhalb von 24 Monaten nach dem ursprünglichen Aufenthaltszeitraum, nach Wunsch (und wenn der Zeitraum natürlich noch verfügbar ist) in einem gleichwertigen (Preis-) Zeitraum gebucht werden
  • Das heißt, wenn eine eventuelle Preiserhöhung den neuen Wunschzeitraum für das gleiche Ferienhaus mit der gleichen Anzahl von Übernachtungen und der gleichen Anzahl von Personen teurer machen würde, müssen Sie nicht extra bezahlen!
  • Wenn ein neuer Aufenthalt länger ist, oder ein größeres und damit meist teureres Haus gewählt wird, oder wenn zu einem teureren Zeitraum gebucht werden soll, zahlen Sie natürlich nur die Differenz.

Diese Garantie tritt ohne Probleme in Kraft, wenn:

  • Die deutsche Regierung verhängt ein offizielles Einreiseverbot für das Land Deutschland, für das Bundesland Niedersachsen oder für den Landkreis Göttingen.
  • Die Regierung des Herkunftslandes hat ein offizielles Reiseverbot für die Bundesrepublik Deutschland, das Land Niedersachsen oder den Landkreis Göttingen ausgesprochen.
  • Der Hauptmieter (die Person, die die Buchung vorgenommen hat) oder eine oder mehrere Personen, die an derselben Adresse wohnen, wurden innerhalb von 14 Tagen vor der Ankunft positiv auf COVID-19 getestet. Zusätzlich kann die '100%ige Umbuchungsgarantie' in Anspruch genommen werden, wenn eine oder mehrere Personen, die an einer anderen Adresse wohnen, innerhalb von 14 Tagen vor der Anreise positiv auf COVID-19 getestet wurden.

In allen anderen Fällen gelten unsere normalen Zahlungs- und Stornierungsbedingungen.

F: Aber was ist, wenn aufgrund von Situationen wie COVID-19 die Dinge völlig schief laufen und Klein Holland nicht mehr weiter existieren kann?

A: Als kleines Familienunternehmen haben wir seit der Eröffnung von Klein Holland im Jahr 2015 immer berücksichtigt, dass bestimmte Situationen dazu führen können, dass alles anders läuft, als erwartet und/oder erhofft. Neben Klein Holland generieren wir daher Einnahmen aus unseren anderen Unternehmen 'VeFoTeLo' und 'Totally Hair and Beauty'. Es bestehen auch feste Arbeitsverhältnisse mit Arbeitgebern, die uns ein monatliches Einkommen sichern. Außerdem haben wir immer aus unserem erwirtschafteten Einkommen und nicht aus "geliehenem Kapital" investiert. Mit all diesen Vorkehrungen sorgen wir dafür, dass sowohl wiederkehrende als auch unerwartete Zahlungsverpflichtungen zu 100 % erfüllt werden.

Aufenthalt

F: Gibt es einen Plan für Hygiene und zusätzliche Maßnahmen in und um Klein Holland?

A: Abgesehen davon, dass uns die Hygiene vor und nach dem Vorhandensein von COVID-19 sehr wichtig ist, wenden wir jetzt ein extra, speziell für COVID-19 vorgeschriebenes Protokoll an:

  • Möglichkeit zum vollständig kontaktlosen Ein- und Auschecken
  • Mehrsprachige Informationsplakate finden Sie im ganzen Haus und in jeder Wohnung.
  • Darüber hinaus werden in den Gemeinschaftsbereichen häufig berührte Gegenstände wie Türklinken, Geländer, Tische, Thekenplatten usw. mehrmals täglich desinfiziert.
  • In jeder Wohnung befindet sich eine Flasche dieses speziellen Desinfektionsmittels mit Tipps und Anwendungshinweisen.
  • Natürlich halten wir uns auch an zusätzliche, von der Regierung auferlegte Maßnahmen, wie das verpflichtende Tragen von Masken, die Mund und Nase bedecken, das Vermeiden von Körperkontakt, das Einhalten eines Abstandes von mindestens 1,5 Metern usw.
  • Natürlich müssen auch alle Gäste die vorgeschriebenen Maßnahmen einhalten.

F: Welche Regeln gelten in diesem Gebiet?

A: Die allgemeinen Vorschriften werden von der Regierung so oft wie nötig geändert, dies gilt sowohl für Lockerungen als auch für Erhöhungen der derzeit gültigen Regeln. Es ist daher nicht sinnvoll, sie hier im Detail zu erwähnen. Von jeder neuen Verordnung, die herauskommt, werden die für klein Holland und seine Gäste wichtigen Informationen so schnell wie möglich von uns übersetzt und jeder Hauptmieter erhält diese bei seiner Ankunft. Auf diese Weise ist jeder Gast immer über die aktuellen Regeln informiert. Und wenn es Maßnahmen gibt, die eine vorherige Vorbereitung erfordern, werden wir unsere Gäste natürlich rechtzeitig informieren!

F: Aber macht ein Urlaub noch Spaß, wenn es so viele Regeln zu beachten gibt, oder wenn es so viele Einschränkungen gibt, dass man den Urlaub in der Gegend nicht genießen kann oder darf?

A: Weltweit müssen die Bürger viele Maßnahmen ergreifen, die das Risiko einer Infektion so gering wie möglich halten sollen. Das ist zu Hause und hier nicht anders. Auf jeden Fall haben wir Klein Holland so angepasst, erweitert oder verändert, dass wir so viel wie möglich (siehe unseren 'Komfort' und 'Extra-Komfort') unter einem Dach anbieten können, so dass jeder Gast trotz der Einschränkungen der Umgebung im Klein Holland einen echten Urlaub mit all der dazugehörigen Unterhaltung, Spaß und Entspannung genießen kann. Und sollte es in der wunderbaren Erlebniswelt des Harzes zu Einschränkungen kommen, so dass es keine Möglichkeiten mehr für Spaß und Entspannung gibt, informieren wir unsere Gäste vor ihrer Anreise und bieten ihnen die 100%ige Umbuchungsgarantie.

F: Ich habe noch eine Frage, auf die ich hier keine Antwort finden konnte...

A: Bitte zögern Sie nicht, uns telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren, wir helfen jedem gerne mit den richtigen und möglichst vollständigen Antworten!

GEMEINSAM SIND WIR STARK!